Podcast #05: Wie funktioniert eine Mobilitätsflatrate

Interview mit Dr. Walter Casazza von den Stadtwerken Augsburg

Was genau ist eine Mobilitätsflatrate? Die Stadtwerke Augsburg haben diese im November eingeführt und sind damit Vorreiter in Deutschland. Zu einem monatlich attraktiven Fixpreis kann man nun  ein ÖPNV Ticket, Bikesharing und eine gewisse Anzahl an Carsharing-Stunden kaufen.

Als die Nachricht Anfang September 2019 durch die Presse ging, habe ich mich mit Dr. Walter Casazza, dem Geschäftsführer der Stadtwerke Augsburg, getroffen und ihm unter anderem folgende Fragen gestellt:

  • Was waren die Gründe, warum er bereits im Jahr 2015 ein von den Stadtwerken betriebenes Carsharing eingeführt hat?
  • Welche Vision verfolgte er mit der Mobilitätsflatrate und wie gestaltete sich der Weg dorthin?
  • Was sind die Vorteile für den Nutzer und was verbessert sich für die Stadtwerke?
  • Was möchte er mit der Mobilitätsflatrate erreichen?
  • Wie sehen die weiteren Pläne aus, um das Angebot in naher Zukunft sogar noch attraktiver zu gestalten?

Außerdem möchte ich noch kurz auf eine lebhafte Diskussion verweisen, die hierzu vor kurzem auf meiner LinkedIn Seite stattgefunden hat.

Wie beurteilen Sie ein solches Angebot? Ist es attraktiv genug, um  wechselwillige Autofahrer zu inspirieren, das eigene Auto öfter stehen zu lassen oder sogar abzuschaffen?

Wie immer kann man den Podcast auch bei Apple Podcast oder Spotify hören und abonnieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.